Egal, ob das Badezimmer klein oder groß ist, wenn die Utensilien ohne Ordnung herumstehen, wirkt der Raum schnell vollgeräumt und chaotisch. Doch Schminkutensilien, Haarbürste, Föhn, Duschgel und Duschtücher müssen sich nicht auf engstem Raum stapeln. Eine funktionale und clevere Badaufbewahrung hilft, den Platz in den Schränken und Schubladen optimal zu nutzen und schnell Ordnung zu schaffen. Und Du kannst die gewonnene Zeit nutzen, um ein gemütliches Frühstück zu genießen.

  • Mit den richtigen Schränken wirkt das Bad ruhig und aufgeräumt
  • Mit Tablets und Gläsern kannst Du stylisch Makeup aufbewahren
  • Hängeschränke bieten smarte Verstecke für Kosmetikprodukte

1. Badezimmerutensilien unterbringen

In den meisten Badezimmern steht ein Hochschrank, ein größerer Unterschrank und ein kleiner Schrank unter dem Waschbecken. Wenn Du die richtige Struktur hast, kannst Du in diesen Schränken viele Badezimmerutensilien unterbringen. Organisiere Deine Aufbewahrung mit Schachteln, Körben und Boxen, damit Handtücher und Kosmetikprodukte ordentlich voneinander getrennt sind. Die Fächer und Schubladen sind ruhig und aufgeräumt, alle Utensilien sind immer gleich zur Hand.

  • Mit einer funktionalen Aufbewahrung wird der Platz für Badutensilien optimal genutzt
  • In einem kleinen Bad kannst Du smarte Verstecke nutzen
  • Du kannst smarte und stylische Aufbewahrungsbehälter auch selbst herstellen

Duftkerzengläser können als Bad-Accessoires verwendet werden

Ist die Kerze ausgebrannt, kannst Du in dem schönen Glas Pinsel, Kosmetikprodukte und Makeup aufbewahren. Entferne einfach den restlichen Docht und das Wachs in der Geschirrspülmaschine und schon ist der neue Aufbewahrungsbehälter fertig.

Upcycling ist heute wieder modern

Weckgläser und Bonbongläser eignen sich optimal zum Aufbewahren von Kosmetikprodukten. Wenn Du die Gläser mit einer Stellschraube an der Seite eines Hängeschranks montierst, gewinnst Du zusätzlichen Platz für Pinsel, Watte, Lippenstifte und Makeup.

Ein Marmortablett wirkt im Badezimmer edel

Ein Tablett aus Marmor bringt Ordnung in die verschiedenen Gläser. Es verschönert Dein Badezimmer und kann auch für die Aufbewahrung von Parfums oder Cremespendern verwendet werden.

Eine Etagere passt auch in das Badezimmer

Eine Etagere kannst Du nicht nur für ein Kuchenbuffet verwenden. Sie bietet viel Stauraum, ohne selbst einen großen Platz zu verstellen. Auf den einzelnen Etagen kannst Du Lippenstifte, Nagellack und Parfums ordentlich verstauen.

Ein Servierwagen ist auch im Bad nützlich

Ein kleiner Servierwagen mit Rollen bietet viel Stauraum und kann in einer kleinen Ecke versteckt werden.

2. Schränke, Hängeschränke, Unterschränke

In einem kleinen Badezimmer ist häufig nur ein kleiner Schrank unter dem Waschbecken vorhanden. Größere Badezimmer sind auch mit einem Hochschrank für Handtücher, einem großen Unterschrank und Hängeschränken ausgestattet. Damit sowohl ein kleines als auch ein großes Bad ruhig und aufgeräumt wirken, solltest Du den Platz in den Schränken optimal nutzen. 

  • Schränke mit Schubladen bieten viel Stauraum
  • Der Unterschrank bietet Platz für Reinigungsmittel
  • Ein Hängeschrank mit Spiegel hat verschiedene Funktionen

Schubladen bieten Verstecke für Beauty & Co.

Schubladen eignen sich besonders gut, um Beauty-Produkte zu verstecken. Damit alles immer gleich zur Hand ist, können die Schubladen des Unterschranks mit verschiedenen Einsätzen strukturiert werden. Die nach der Größe geordneten Schminkutensilien sehen ruhig und aufgeräumt aus. Die Produkte fallen nicht mehr wirr durcheinander.

Diese Dinge passen in Schubladeneinsätze:

  • Schminkprodukte
  • Produkte für das Haarstyling
  • Kosmetika
  • Schmuck

Besonders gut als Organizer eignen sich Besteckeinsätze für Schubladen. In diesen kannst Du alles unterbringen, was Du für die tägliche Pflege benötigst. Die Haarbürste, Spangen, Haargummis sind ebenso gleich zur Hand wie Lippenstifte und Co. In den Einsätzen kannst Du geordnet Makeup aufbewahren. Auch Dein Schmuck findet hier reichlich Platz.

Wenn die Schubladen höher sind, kannst Du auch alte Plastikeinsätze als Organizer verwenden. Die Schubladen sind übersichtlich strukturiert. Du verlierst am morgen keine Zeit mehr mit der Suche nach verschiedenen Utensilien.

3. Boxen und Kisten

Boxen und Kisten benötigst Du vor allem für die Aufbewahrung von Deo, Gels oder Cremes. In den Fächern der Hängeschränke kannst Du in den Boxen Deine Gesichtsreinigung, Dein Gesichtswasser und verschiedene Cremes unterbringen. Wenn alles immer griffbereit ist, wird die Pflege zum Vergnügen.

  • In Schachteln werden größere Produkte aufbewahrt
  • Boxen können aus Stoff oder Kunststoff hergestellt sein
  • Verschieden große Körbe erleichtern das Verstecken von Beauty-Produkten

Für die Aufbewahrung von Handtüchern kannst Du Körbe verwenden

Handtücher können lose in einem Schrank gestapelt werden. Schöner sieht es aus, wenn Duschtücher, Gästehandtücher und Co. in Körben geordnet aufbewahrt werden. Bewahre die Gästehandtücher zusammengerollt in einem runden oder ovalen Korb auf. Wenn Du Gäste einlädst, kannst Du den Korb einfach auf eine Ablage stellen. Jeder findet dann sofort ein passendes, sauberes Tuch.

Unempfindliche Produkte können in Schachteln versteckt werden

Größere Schachteln kannst Du vor allem für Produkte verwenden, die Du problemlos übereinander stapeln kannst. Verwende die Schachteln für Cremes, Gels oder Zahnpastatuben, die nicht leicht beschädigt werden.

Acrylboxen bieten einen guten Überblick

In einer durchsichtigen Acrylbox kannst Du alles aufbewahren, was Du immer im Blick haben möchtest. Du musst nicht lange nach verschiedenen Farben bei Lippenstiften oder Lidschatten suchen, sondern hast immer einen guten Überblick

4. Organizer

Organizer an den Seiten der Schränke oder an der Wand bringen noch mehr Ordnung in Dein Badezimmer. Du kannst Stofforganizer mit mehreren Taschen verwenden, oder einfach Gitterkörbe mit Ablagen an der Wand befestigen. In Kartonorganizer mit kleinen Schubladen kannst Du Schminkprodukte geordnet unterbringen.

  • Organizer aus Stoff
  • Organizer aus Metall 
  • Organizer aus Karton

Organizer aus Stoff sind besonders praktisch

Organizer aus Stoff können an einem Haken an der Wand oder an der Türe befestigt werden. In den untereinander angeordneten Taschen kannst Du die Haarbürste, Spangen, Kosmetikpads und auch Schminkutensilien unterbringen. Ein hängender Organizer ist gut für alle Produkte geeignet, die Du täglich benötigst. Wenn Du auf eine Reise gehst, kannst Du den Organizer einfach zusammenklappen und in den Koffer packen.

Organizer aus Metall sind praktisch und dekorativ

In einem kleinen Bad steht nur begrenzt Platz zur Verfügung. Du kannst an der Wand Gitterkörbe montieren, die zur Aufbewahrung von Toilettenpapier, Duschgel und Haarshampoo genutzt werden können.

Organizer aus Karton sind besonders praktisch

In Geschäften für Bürobedarf findest Du praktische Schubladenboxen und Stifthalter, die auch für die Aufbewahrung von Makeup genutzt werden können. Staple kleine Schachteln von Douglas, die sich nach vorne ausziehen lassen, übereinander. In den so entstandenen Laden kannst Du Makeup aufbewahren. Beschrifte die Laden vorne, damit Du immer genau weißt, wo sich die Kosmetika befinden.

5. Mit Duschregalen sind das Duschgel und das Haarshampoo immer griffbereit

Duschregale gibt es in den verschiedensten Formen. Sie können an die Wand geschraubt, in Ecken eingeklemmt oder mit Saugnäpfen befestigt werden. Die aus mehreren Ablagefächern bestehenden Duschregale bieten genügend Platz für Dein Duschgel, das Haarshampoo und die Seife. Für eine Person ist meistens ein Duschregal mit einer Fläche ausreichend, größere Familien benötigen mehr Fächer.

  • Duschregale können einfach und schnell montiert werden
  • Durch die offenen Zwischenräume können sich keine Reste der Seife ansammeln
  • Duschregale haben noch einige Zusatzfunktionen

Duschregale können einfach im Bad befestigt werden

Die meisten Duschregale besitzen Klebe-Systeme oder Saugsysteme. Sie können damit direkt auf den Fliesen befestigt werden. Bei einem Austausch können die alten Duschregale wieder entfernt werden, ohne dass die Fliesen beschädigt sind. Es bleiben keine störenden Bohrlöcher zurück. Einige Duschregale können auch direkt in die Wand der Dusche eingehängt werden. Du benötigst also keine handwerklichen Fähigkeiten und spezielle Werkzeuge, um ein Duschregal zu befestigen.

Duschregale sind eine hygienische Aufbewahrungsmöglichkeit

Neben der Flasche mit dem Duschgel und dem Haarshampoo findet auch die Seife Platz auf einer Ablagefläche. Du benötigst keine eigene Seifenschale, die Seife liegt direkt auf den Metallstäben auf. Überschüssiges Wasser kann abrinnen. Die Seife trocknet, bis Du sie das nächste Mal wieder benötigst.

Duschregale haben auch noch zusätzliche Funktionen

An dem Duschregal befinden sich Haken, an denen Massagebürsten und Waschlappen aufgehängt werden können. Du kannst auf der oberen Etage auch Rasierschaum, einen Rasierpinsel und einen Rasierer ablegen. Auch für eine Flasche mit Körperpeeling ist noch ausreichend Platz.